Ein Schaf fürs Leben

Figurentheater Hand im Glück

Die Geschichte einer unmöglichen Freundschaft nach Maritgen Matter
für alle ab 5 Jahren / Kindergarten bis 2. Klasse

Eine klirrend kalte Winternacht. Ein hungriger Wolf und ein gutgläubiges Schaf treffen aufeinander. Ein Zweiergespann, das unterschiedlicher nicht sein könnte, macht sich in der weissen Einsamkeit auf den Weg nach Erfahrungen, bis plötzlich das Eis bricht. Nur mit letzter Kraft gelingt es dem Schaf, den Wolf aus den dunklen Tiefen eines Sees wieder ans Licht zu retten. Der steifgefrorene Gefährte wird vom neu gewonnenen Freund zu einer Hütte, an den warmen Ofen gebracht, wo er auftaut. Doch des Nachts, die beiden stecken zusammen unter einer Decke, träumt der Wolf, er müsse das Schaf auffressen. Und es beginnt die letzte Etappe einer wundersamen Reise, die den beiden Protagonisten einen erhellend Blick auf ihr ureigenes Ich ermöglicht.

Spiel: Madlen Arnold, Maurica Berthele, Benno Muheim
Regie: Jürg Schneckenburger

Sprache: Schweizerdeutsch
Dauer: ca. 50 Minuten

Link zum Figurentheater Hand im Glück

Öffentliche Vorstellung (ab 4 Jahren)

Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld:

Sa 11. März 2023, 15.00 Uhr

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden:

So 19. März 2023, 10.15 Uhr

Schulvorstellungen (KiGA – 2. Schuljahr)

12.- pro Person (Thurgauer Schulen werden vom Kulturamt finanziell unterstützt)

Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld:

Mo 13. März 2023, 10.15 Uhr
Mo 13. März 2023, 14.15 Uhr*
Di 14. März 2023, 10.15 Uhr
Di 14. März 2023, 14.15 Uhr*

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden:

Mo 20. März 2023, 10.15 Uhr
Mo 20. März 2023, 14.15 Uhr*
Di 21. März 2023, 10.15 Uhr
Di 21. März 2023, 14.15 Uhr*

* Optionale Daten: finden statt, falls die anderen ausgebucht sind

Unterrichtsmaterial
Video Trailer