Bruno und das Hasenvelo

Gastspiel von Jörg Bohn Theaterproduktionen, Aargau

Ein vergnügliches Theaterstück zum Mitdenken

Ab 4 Jahren / 1. Kindergarten bis 3. Klasse

Bruno erzählt die Geschichte von Fritz, einem kleinen Stoffhasen, der seit geraumer Zeit bei ihm wohnt und eines Abends nicht einschlafen kann. Der Grund dafür ist schnell gefunden: Fritz muss am nächsten Morgen in der Schule zur Veloprüfung, hat aber kein Fahrrad und Bruno weiss nichts davon. Alle Läden sind schon geschlossen und bei Bekannten ist auch kein Velo aufzutreiben.
Wer Bruno kennt, darf sich freuen, weil ihm immer etwas einfällt. Bis es aber soweit ist, dass Fritz doch noch die Prüfung absolvieren kann, gilt es einige Hindernisse zu überwinden. Und dann kommt es doch anders, als man denkt. Bruno bezieht die kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer in seine Geschichte mit ein und dank deren Mithilfe findet das Abenteuer zu einem guten Ende.
Spiel, Text, Bühne: Jörg Bohn

Regie, Text: Paul Steinmann
Musik: Fredi Spreng

Sprache: Schweizerdeutsch
Dauer: 55 Minuten

Link zur Gastgruppe: Jörg Bohn

Öffentliche Vorstellungen (ab 4 Jahren)

Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld:

Sa 21. Mai 2022, 15.00 Uhr

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden:

So 24. April 2022, 10.15 Uhr

Schulvorstellungen (KiGA – 3. Schuljahr)

12.- pro Person (Thurgauer Schulen werden vom Kulturamt finanziell unterstützt)

Kultur im Eisenwerk, Frauenfeld:

Fr 20. Mai 2022 10.15 Uhr
Fr 20. Mai 2022 14.15 Uhr*

Theaterhaus Thurgau, Weinfelden:

Mo 25. April 2022 10.15 Uhr
Mo 25. April 2022 14.15 Uhr*
Di 26. April 2022 10.15 Uhr
Di 26. April 2022 14.15 Uhr*

* Optionale Daten: finden statt, falls die anderen ausgebucht sind

Unterrichtsmaterial
Video Trailer